Wir nutzen Cookies, um Sie auf unseren Internetseiten bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Leontodo - Tipp:
Leontodo
Sie sind hier: Startseite » Wissenscenter » Business Premium

Tipp:

Netzwerk-Installation (Zusatzbenutzer)

Installieren Sie zuerst die Software auf dem PC, den Sie als Server verwenden wollen. Nach der Installation starten Sie einmal die Software und beenden diese wieder. Dabei können Sie die Software mit Ihrer Lizenz aktiveren oder als Demoversion laufen lassen. Sollten Sie bei diesem Erststart eine Fehlermeldung des SQL-Servers erhalten, so rufen Sie diesen Tipp auf: SQL-Fehlermeldung beim Programmstart

1. Programmeinstellung Netzwerk

Zuerst muss der Aufruf des SQL-Servers von Einzelplatz auf einen Netzwerkbetrieb umgestellt werden.

Öffnen Sie dazu den Ordner, in dem Sie das Programm installiert haben. Meist ist dies der Ordner „C:\Program Files (x86)\LEONTODO\Business Pro“. Öffnen Sie hier den Ordner „Custom“ und anschließend den Ordner „Database“. Hier finden Sie die Datei DB_Business.INI. Öffnen Sie diese Datei und ändern hier NUR die Werte User, Password und IP.

User=sa
Password=31372531333410787A
IP= „Die IP-Adresse dieses PCs“

Speichern Sie anschließend die Datei.

2. Freigabe des SQL-Servers in der Firewall

Rufen Sie die Windowsfirewall auf oder die Firewall, die bei Ihnen installiert ist. Hier müssen die folgenden Ports freischaltet werden:
TCP 1433
UDP 1434
Anschließend müssen Sie noch die folgenden Programme in der Firewall freigeben:
C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL11.SQLEXPRESS\MSSQL\Binn\sqlservr.exe
C:\Program Files (x86)\Microsoft SQL Server\90\Shared\sqlbrowser.exe

Starten Sie nun das Programm erneut. Das Programm sollte sich wie beim Erststart starten lassen. Wenn Sie eine Fehlermeldung vom SLQ-Server erhalten, so ist entweder die IP-Adresse nicht korrekt oder die Firewall ist nicht richtig konfiguriert. Sollte vor der Programminstallation bereits ein SQL-Server installiert gewesen sein, so besitz dieser ein anderes Passwort für den User sa. Dann muss das Passwort und der Servername dieses SQL-Servers in der Datei DB_Business.INI eingetragen werden. Das Passwort muss dann am Anfang mit einem * ergänzt werden. Beispiel: MeinPasswort -> *MeinPasswort

3. Freigabe des Programmordners

Um nun von dem anderen PC im Netzwerk auf das Programm zugreifen zu können, muss der Installationsordner freigegeben werden.

Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner in dem das Programm installiert ist, meist der Ordner „C:\Program Files (x86)\LEONTODO\Business Pro“, und klicken auf den Eintrag „Eigenschaften“. Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Freigabe“ und geben den Ordner im Netzwerk frei.

Nun rufen Sie auf dem anderen PC, der auf das Programm zugreifen soll, das Netzwerk auf. Hier sollte dann der Name des PC (Servers) erscheinen. Wenn Sie diesen öffnen, sollte auch der freigeben Ordner angezeigt werden. Diesen öffnen und in den Ordner BIN wechseln. Legen Sie dann eine Verknüpfung der Datei Business.exe auf dem Desktop an. Hierüber können Sie dann das Programm starten.

Es empfiehlt sich für jeden PC der zugreifen soll in der Benutzerverwaltung im Programm einen eigenen Benutzer anzulegen.

Wenn Sie sich den Aufwand der Installation und Einrichtung sparen wollen, bieten wir eine komplette Installation und Einrichtung zum Pauschalpreis an: Installationsservice Netzwerk